Restaurierung

  1. Dokumentation und Recherche sind grundlegende Voraussetzungen. Jede Restaurierung muss der Bedeutung des jeweiligen Instruments gerecht werden.
  2. Konservierung geht vor. Originalsubstanz wird möglichst erhalten, schädliche Einflüsse sollen minimiert werden.
  3. Eine detaillierte Konzeption mit Zielsetzungen in Abstimmung mit den Auftraggebern steht vor jeder Maßnahme.
  4. Reversibilität wird angestrebt. Klebstoffe und Lösemittel werden, soweit möglich, dem Original entsprechend verwendet.
  5. Im Zweifelsfall werden weitere Fachleute zu Rate gezogen.